Tortellini mit Sahnesauce

Also heute mal ein etwas anderer Beitrag :D

Möchte heute ein leckeres Rezept von meiner Mam vorstellen! Um genau zu sein, die von ihr kreierte Sahnesoße (die es aber sicherlich in dieser Form auch so schon gibt ;) )

Und so sieht das super leckere Gericht aus:
Folgende Zutaten werden benötigt

  • Frische Tortellini (bekommt man aus dem Supermarkt für ca. 2,50 Euro das Päckchen)
  • eine Zwiebel
  • etwas Butter
  • einen EL Mehl
  • vier TL gekörnte Brühe (z.B. aus dem dm!)
  • 400 ml warmes Wasser
  • einen Becher Sahne
  • Zitronensaft
  • Agavendicksaft
  • Salz, Pfeffer und am besten frischen Basilikum

Außerdem: frische Tomaten und geriebener Parmesan

Als erstes schält man am besten die Zwiebel und schneidet sie in Würfel (siehe hierzu meinen Tipp in meinem nächsten Artikel).

Nun passt es zeitlich sehr gut, im nächsten Schritt, Wasser mit etwas Salz für die Tortellinis aufzusetzen. Das Wasser benötigt meist ca. gute sieben Minuten um zu kochen. In der Zeit kann man die Soße gut zubereiten.

Hierfür wird die gewürfelte Zwiebel in etwas Butter gedünstet. So lange, bis die Zwiebeln glasig werden. Während die Zwiebeln dünsten, bereitet man eine Gemüsebrühe zu. Dafür werden in 400 ml Wasser gute vier Teelöffel gekörnte Brühe aufgelöst.

Sind die Zwiebeln glasig, wird ein guter Esslöffel voll Mehl zu den Zwiebeln gegeben und somit eine Mehlschwitze zubereitet. Wenn nur noch wenig Flüssigkeit zu sehen ist, wird die vorbereitete Gemüsebrühe zur Mehlschwitze hinzu gegeben. Die ganze Soße sollte nun einmal aufkochen. In der Zeit könnte man schon den Basilikum zerkleinern.

Im nächsten Schritt wird ein Becher Sahne zur Soße hinzu gefügt und anschließend mit Zitronen- und Agavendicksaft sowie mit Salz, Pfeffer und Basilikum verfeinert bzw. abgeschmeckt.

Jetzt wird vermutlich auch das Wasser für die Tortellini schon kochen, welche dann ins kochende Wasser gegeben werden. Diese müssen ca. drei Minuten kochen und werden anschließend abgegossen (steht auch auf der Packung). Während der Garzeit der Tortellini können nun frische Tomaten in Würfel geschnitten und Parmesan gerieben werden.

Nach dem Anrichten der Tortellini und der Soße kann das Gericht dann mit Tomaten und Parmesan garniert werden. Die Tomaten sollte man unbedingt dazu essen, die geben dem ganzen Gericht einfach einen richtig frischen Kick. Also ich kann nur sagen, sowohl meine ganze Familie als auch mein Freund und vor allem ich, sind von diesem Gericht total begeistert. Könnte ich fast jeden Tag essen ;D

Viel Spaß damit!

 

 

One thought on “Tortellini mit Sahnesauce

  1. Das sieht auf dem Bild sooo lecker aus, da bekommt man gleich wieder hunger. Aber jetzt weiß ich wenigstens, was ich morgen zubereiten kann. Das Rezept wird gleich morgen ausprobiert und ich hoffe es gelingt mir so lecker, wie es hier aussieht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


* three = 24

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>